logo

Die Abweichung

PDF
Drucken
E-Mail

Das neue Buch von Günter Baum und mir ist da!

Die Abweichung

Eine Parabel im inneren Monolog

Es ist einmalig in der heutigen Literaturlandschaft, dass sich zwei Kollegen zu einer solchen Zusammenarbeit finden, wie es bei Günter Baum und Katharina Storck-Duvenbeck geschehen ist.

Vor einigen Jahren wollte Katharina Storck-Duvenbeck von Günter Baum wissen, ob er bereit wäre, mit ihr ein Buch zu schreiben. Ausgangspunkt wäre eine Parkbank, auf der sich die Protagonisten treffen. Daraufhin kam es zu einem Briefwechsel, bei dem jeder auf die Vorlagen des anderen reagieren musste.

Beide waren erstaunt über den Fortgang einer Geschichte, die vorher nicht abgesprochen worden war und die ungewollt starke erotische Züge bekam trotz des großen Altersunterschieds.

So enstanden die beiden Bücher "Geheimnis einer Bank" und "Die zwei Leben der Hellen Schätzler".

"Die Abweichung" entstand, nachdem Günter Baum mit dem Ausgang der Dürrenmatt-Erzählung "Der Tunnel" nicht zufrieden war und Katharina Storck-Duvenbeck sofort ihre Mitarbeit ankündigte.

Verlegt in der Edition Knurrhahn im Thomas Rüger Verlag   8,90€

"Vielleicht werden Sie, liebe Leserin, lieber Leser, nach dieser Lektüre die nächste Tunneldurchfahrt - gleich ob im Zug oder im Auto - ganz anders wahrnehmen? Eine inspirierende Lektüre wünscht Thomas Rüger"