logo

Geheimnis einer Bank

PDF
Drucken
E-Mail

Geheimnis einer Bank

Traumfrau

Die Erzählung beginnt und endet auf einer Parkbank. Im wechselseitigen Dialog wollen die Autoren Sandra und Werner ein Buch schreiben. Sie, modern und aufgeschlossen, schreibt nach der neuen Rechtschreibung. Er, der auf Grund seines Alters ihr Vater sein könnte, trotzig nach den alten Regeln.

Während ihr Manuskript Kapitel für Kapitel wächst, verschmelzen die Empfindungen ihrer Protagonisten mit ihrer eigenen Liebe. Von zarter Annäherung bis zur wollüstigen Ekstase entsteht ein Wechselbad der Gefühle, das unausweichlich auf das Ende ihres Buches zusteuert...

Katharina Storck, Günter Baum

76 Seiten, 9,90 €

wegen Verlagsschließung nur noch über die Autoren oder über die Edition Knurrhahn,Thomas Rüger Verlag erhältlich 

 

 

"Eine fesselnde Liebesgeschichte, die Leser unweigerlich in ihren Bann zieht." Der Verlag

"Die literarische Qualität dieser Arbeit spricht selbst eine überzeugende Sprache." Andreas Friedrich

"...ein intelligentes Büchlein - gute Idee, nett gemacht - deshalb Prädikat lesenswert!..." Gerd Berghofer